Künstler

Ouboter, Trudy

«Meine Neigung zur Kunst wurde - wie oft im Elternhaus - zugunsten eines ‹ordentlichen›Berufs unterdrückt, dies mindestens vorübergehend. In späteren Jahren konnte ich mich ganz der Kunst widmen. Bei zahlreichen, international angesehenen Künstlern und Professoren – insbesondere im Rahmen der Internationalen Sommerakademie in Salzburg – bildete ich mich laufend weiter. Die Zhou Brothers aus Chicago vermittelten mir mit ihrem Malprogramm und ihrer Philosophie ‹Gefühl ist Freiheit› nicht nur ein Freiheitsgefühl, das sich im künstlerischen Ausdruck, sondern auch in der Lebensart manifestiert. Während fünf Jahren konnte ich von deren Methoden lernen und neue Sensibilisierungen für meine eigene Malerei erkennen. Ich fand in Shan und Da Huang Zhou die für mich ‹erträumten, perfekten› Lehrer. Trotz meiner Begeisterung für die Zhou Brothers, deren Schaffensprozesse und vor allem deren chinesische Ruhe, bin ich meiner Linie und vor allem mir selbst treu geblieben.» Trudy Ouboter

Einzel- und Gruppenausstellungen seit den 80er Jahren in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Griechenland, USA sowie den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Werke von Trudy Ouboter sind in privaten sowie auch in bedeutenden Firmensammlungen vertreten, u. a. UBS, Credit Suisse, Dow Europe SA, RE Partners Services, Zürcher Kantonalbank, den Gemeinden Küsnacht-Zürich und Uetikon am See, World Bank Dubai, etc.

Mitglied von Visarte Zürich - Artischock Küsnacht-Zürich – InterART Stuttgart – Lithowerkstatt Salzburg – Freunde der Int. Sommerakademie für bildende Künste, Salzburg.


Für Trudy
Die Malerei von Trudy Ouboter ist Fantasie. Ihre klaren Farben und lockeren Linien tragen dazu bei, ein abstraktes Gefühl von Raum zu kreieren und vermitteln den Eindruck, dass sie in sich ruht und mit sich und der Welt einig ist. Dies war der erste Eindruck von Trudy und ihrer Arbeit. Wir lernten Trudy als Studentin an der Internationalen Sommerkademie für Bildende Kunst Salzburg vor sechs Jahren kennen. Seit dieser Zeit besucht sie die Zhou Brothers Klasse für Malerei. Durch ihre Leidenschaft, Liebe und Zielstrebigkeit gehört Trudy zu einer der herausragenden Studierenden der Klasse.

«Gefühl ist Freiheit» ist Thema und Philosophie der Zhou Brothers Klasse für Malerei. Seit 1998 verfolgen und vermitteln wir diese Philosophie mit dem Ziel, Studierenden in der Entdeckung der eigenen Individualität zu fördern. Wir versuchen ihnen bei der Suche nach dem Schlüssel, der die Tür zur Kunst öffnet, behilflich zu sein, Ihnen die Kraft zu geben, an sich selbst und ihre Gefühle zu glauben, den eigenen Weg in der Entwicklung der künstlerischen Fähigkeiten zu finden. Gefühl ist alles. Gefühl ist nichts. Die weiße Farbe des weißen Pferdes ist nicht weiß. Dies ist oft Gegenstand der Diskussionen. Wir glauben, dass Gefühl und die Änderung der Sichtweise zusammen mit Intuition zur Entdeckung des Schlüssels zur Kunst und der Entschlüsselung des Universums dienen kann. Es ist unsere Überzeugung, dass Kunst so frei und grenzenlos sein muss wie der Ozean, in dem viele verschiedene Persönlichkeiten allerlei Herkunft zusammengeworfen werden, um ein Meer des Wissens zu bilden.

Unsere Gespräche mit Trudy sind immer eine wunderbare Erfahrung. Ihr Optimismus und ihre Lebenshaltung vermitteln stets ein positives Gefühl. Wir reden oft über Leben und Philosophie. Wenn wir aber über Kunst reden, erscheint Trudy glücklich und ausgeglichen. Die Kunst ist sehr wichtig in ihrem Leben. Sie hat ein starkes Verlangen zu kreieren und beschafft sich somit den Mut, in der Suche nach neuen Entwicklungen sich selbst zu negieren. Ihre Arbeit vermittelt eine poetische Leichtheit des Gefühls, welche immer hin und her zwischen Abstraktion und Figuration fließt.

Die figurative Arbeit von Trudy ist traumähnlich. Die abstrakten Werke sind stets voller Leidenschaft und Selbstvertrauen. Hierin spüren wir, dass sie daran annähert, unsere Philosophie «Gefühl ist Freiheit» zu verstehen. Kunst ist wie ein endloser Ozean. Der begabte Künstler hat stets den Mut und die Freiheit zu fließen, sich zu entfalten und sich selbst den individuellen Freiraum zu schaffen, der ihm selbst eigen ist.

Trudy ist eine leidenschaftliche Künstlerin. Wir glauben an Ihr Talent, ihre Sensibilität, ihr Optimismus, ihre ständige Suche nach eigenen, neuen Ideen und Überzeugungen, aber auch an ihre Fähigkeit einen noch klareren, noch weiteren Wirkungskreis für sich selbst zu schaffen. Wir gratulieren zu ihrer Leistung und freuen uns darauf, in der Zukunft weitere Werke von ihr zu sehen.

Zhou Brothers, August 2006
 
 
Kaiser-Friedrich-Ring 22 | D-65185 Wiesbaden | Inhaberin: Susanne Kiessling